XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Was wir neben unseren Domis sonst noch an Bikes fahren.
Antworten

Themenverfasser
Zweischraube
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Apr 2017, 12:01
Wohnort: 31171 Nordstemmen
Motorrad: Honda SLR650 (1997)
Honda CX500C (1982)
Honda XL600LM (1985)
Kontaktdaten:

XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von Zweischraube » Do 8. Nov 2018, 22:41

Hallo,

möchte euch mal meine XL vorstellen, die ich mal als Vorgänger der Domi bezeichnen möchte (Bild siehe Anhang)

Habe sie für 400 Euro als Wrack mit viel Zubehör als Winterprojekt gekauft. Dachte ich stecke mal 500 bis 800 Euro rein :lol:

Es wurde dann aber über 2 Jahre und mehr als das doppelte an Investitionen. Je mehr ich angefasst habe, desto mehr Gammel, Rost, verschlissenes und kaputtes Material bekam ich in die Hände. Bis sie lief, war folgendes erforderlich: Rahmen gestrahlt und gepulvert, Motor komplett zerlegt und überholt (Zylinder gehont, neuer Kolben und Ringe, neue Steuerkette und Spanner, neue Simmerringe, Kupplungslamellen, O-Ringe, Ventile neu eingeschliffen, neue Ventilschaftdichtungen, Schaltwelle getauscht, Edelstahlschrauben, Stehbolzen, Farbe, ...), Reifen neu, Elektrik instandgesetzt, Batterie neu, Hinterradlager neu, Kettensatz neu, Kettenschleifer neu, Tacho repariert, Tachowelle neu, Kupplungszug neu, Bremssattel überholt, Vergaser überholt (Aufzählung nicht vollständig)

Und so ganz fertig ist sie immer noch nicht. Hat jemand zufällig noch zwei Seitendeckel von dem Modell rumliegen? Bei meinen sind die langen Stecknippel weggebrochen und es sind einfach keine mehr zu bekommen :cry:

Würde mich über jegliche Rückmeldung freuen!

Gruß, Rainer
Dateianhänge
20180829_123913.jpg

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
KTM 1190 Adventure T "Die Festpatte"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von Andreas_NRW » Fr 9. Nov 2018, 00:06

Ne LM?
Goooil!
Stecknippel?
Hast Du Foto?
Was genau ist gemeint?

Benutzeravatar

Borsti
Domi-Spezialist
Beiträge: 273
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 20:13
Wohnort: Knittlingen
Motorrad: Dominator RD02 und viele andere Zweiräder
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von Borsti » Fr 9. Nov 2018, 05:40

Sehr schöne xl hast du gut gemacht.
Gruß Thorsten

Benutzeravatar

RFVC650
Domi-Fan
Beiträge: 18
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 18:06
Wohnort: 85077
Motorrad: DR350SHC `93
NX650 `93
XRV750 `93
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von RFVC650 » Fr 9. Nov 2018, 12:00

Eine LM ist der XL Klassiker schlechthin. Da hast du dir was Feines an Land gezogen. Mein Respekt!!!

Benutzeravatar

DomiJo
Domi-Fahrer
Beiträge: 109
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 22:57
Wohnort: Halle/Leipzig
Motorrad: 91er RD02
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von DomiJo » Fr 9. Nov 2018, 12:52

Die Doppelschweinwerfer-Maske ist sicher Geschmackssache, ich find sie aber sehr geil! Ob man so eine Maske auch an die Domi basteln könnte? Wahrscheinlich müsste der Kabelbaum erheblich verändert werden?

Benutzeravatar

BinDo
Domi-Fahrer
Beiträge: 107
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von BinDo » Fr 9. Nov 2018, 18:00

Sehr chic - Respekt!


ra40gt
Domi-Fan
Beiträge: 19
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 18:55
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von ra40gt » Fr 9. Nov 2018, 18:05

Hallo Rainer,
eine schöne, klassische Enduro hast Du Dir da wieder fit gemacht ! Ich hoffe, sie bereitet Dir mindestens soviel Freude, wie sie dir Arbeit gemacht hat....
Grüße, Jörg


Themenverfasser
Zweischraube
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Apr 2017, 12:01
Wohnort: 31171 Nordstemmen
Motorrad: Honda SLR650 (1997)
Honda CX500C (1982)
Honda XL600LM (1985)
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von Zweischraube » Fr 9. Nov 2018, 18:58

Ich danke euch. Ist teilweise echt schwer, bei der "LM" an Teile zu kommen. Für die "R" ist auch wegen der produzierten Stückzahl wesentlich mehr auf dem Markt.

Es gibt da einige Teile, die speziell für dieses Modell entwickelt wurden, wie z.B. die Alu-Schwinge und der 28-Liter-Tank (!). Der Motor hat einen Kick- und E-Starter wie die erste Domi. Honda hat sich auch bei anderen Modellen bedient, wie z.B. der "XR" (untere Gabelbrücke aus Alu) und der Transalp (Hauptbremszylinder, Bremssattel).

@ Andreas_NRW: An der Innenseite der Seitendeckel sind je ein langer und ein kurzer Stecknippel zu dessen Befesitung. Die kurzen (vorne) werden in den Tank gesteckt und die langen (mittig) in den Rahmen. Die langen haben am meisten Belastung und brechen ab (auch altersbedingt).

Ich suche also die beiden Seitendeckel - oder jemanden mit einem 3D-Drucker, der mir die Nippel herstellt. Hier ein beispielhaftes Bild, wie die dann ungefähr aussehen:
Nippel.png
Nippel.png (48.77 KiB) 207 mal betrachtet


mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 371
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von mago88 » Fr 9. Nov 2018, 19:17

Sehr schick das Mopped.
Die Nippel kannst du auch erst mal selbst aus einer spaxschraube und epoxi nachbilden. Ist auch recht dauerhaft. Allerdings wäre das mit dem anderen Aufwendungen nicht vereinbar;-) Wenn du einen mit 3d Drucker gefunden hast. Ich brauche immernoch den Rahmen Schutz hinter dem Ritzel an meiner 88er.
Gruß Mago
Um die 50...verrückt wie zwanzig...RD02


Themenverfasser
Zweischraube
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Apr 2017, 12:01
Wohnort: 31171 Nordstemmen
Motorrad: Honda SLR650 (1997)
Honda CX500C (1982)
Honda XL600LM (1985)
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von Zweischraube » Fr 9. Nov 2018, 19:28

Hallo Mago,

was meinst du mit Rahmenschutz? Ich habe noch ein paar Teile liegen, weiß aber nicht, welches du genau suchst.

Meinst du den Gummiblock, der am Rahmen angeschraubt wird?

Gruß, Rainer

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 1547
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von Mehrheit » Fr 9. Nov 2018, 19:31

DomiJo hat geschrieben:
Fr 9. Nov 2018, 12:52
Die Doppelschweinwerfer-Maske ist sicher Geschmackssache, ich find sie aber sehr geil! Ob man so eine Maske auch an die Domi basteln könnte? Wahrscheinlich müsste der Kabelbaum erheblich verändert werden?
Ich meine mich zu erinnern, dass es hier mal ein Bild von einer Domi mit Doppelscheinwerfer gab.
Vielleicht kann jemand helfen....?

LG Sylvia

Benutzeravatar

DomiJo
Domi-Fahrer
Beiträge: 109
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 22:57
Wohnort: Halle/Leipzig
Motorrad: 91er RD02
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von DomiJo » Fr 9. Nov 2018, 23:58

Mehrheit hat geschrieben:
Fr 9. Nov 2018, 19:31
DomiJo hat geschrieben:
Fr 9. Nov 2018, 12:52
Die Doppelschweinwerfer-Maske ist sicher Geschmackssache, ich find sie aber sehr geil! Ob man so eine Maske auch an die Domi basteln könnte? Wahrscheinlich müsste der Kabelbaum erheblich verändert werden?
Ich meine mich zu erinnern, dass es hier mal ein Bild von einer Domi mit Doppelscheinwerfer gab.
Vielleicht kann jemand helfen....?

LG Sylvia
Ja bitte, das wäre super! Weißt du noch ob das eher im alten Forum oder hier war? Dann könnt ich mal selbst suchen :)

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 2585
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Triumph Tiger 800 Bj. 2011
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von steffen » Sa 10. Nov 2018, 00:07

Hier im Forum... Suchfunktion "Doppelscheinwerfer"!
Wenn alles so einfach wäre...

Benutzeravatar

DomiJo
Domi-Fahrer
Beiträge: 109
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 22:57
Wohnort: Halle/Leipzig
Motorrad: 91er RD02
Kontaktdaten:

Re: XL600LM - auferstanden aus Ruinen ...

Beitrag von DomiJo » Mi 14. Nov 2018, 00:46

@steffen: Danke dir! Das ist tatsächlich so einfach, dass man nicht drauf kommt. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste