Reifenempfehlung

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650

rupi33
Domi-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 22:05
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von rupi33 » So 30. Sep 2018, 20:05

So, ich noch mal.
Hab jetzt auf ein paar Reifen Hersteller Seiten nachgeschaut, aber leider finde ich nur Freigaben in der Original Dimension 120/90 17.
Hat also jemand eine Freigabe für meine Vigor in 130/80R17.
Danke und Gruß Rupert

Benutzeravatar

Der Bruder
Domi-Fan
Beiträge: 23
Registriert: Di 1. Aug 2017, 21:57
Wohnort: Mülheim
Motorrad: Der Burgi 125er
und endlich
HONDA NX650 Dominator RD02
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von Der Bruder » So 30. Sep 2018, 20:12

ich fahr uf meiner domi den k60 scout in 130er hinten

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von dieCobra » So 30. Sep 2018, 20:15

Der Bruder hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 20:12
ich fahr uf meiner domi den k60 scout in 130er hinten
Der hat ja auch eine Freigabe.... :D

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Benutzeravatar

Der Bruder
Domi-Fan
Beiträge: 23
Registriert: Di 1. Aug 2017, 21:57
Wohnort: Mülheim
Motorrad: Der Burgi 125er
und endlich
HONDA NX650 Dominator RD02
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von Der Bruder » So 30. Sep 2018, 20:16

jep


rupi33
Domi-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 22:05
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von rupi33 » So 30. Sep 2018, 20:28

Dann wirds wohl eine Einzelgenehmigung werden.


draza
Domi-Fahrer
Beiträge: 177
Registriert: Di 28. Mär 2017, 22:24
Wohnort: subotica
Motorrad: honda dominator 650 , mz 251 etz
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von draza » So 30. Sep 2018, 21:07

ich hab bis jetzt nur den k60 montiert gehabt .der 130er. hat 17.000 km gehalten und immer noch 5 mm profil, der letzte hat nur 9.000km gehalten, musste aber einen neuen drauf, da in albanien auf den schotterpisten scharfe steine dabei waren, könnte noch weiterfahren war mir aber zu gefährlich, jetzt hab ich den 140er k60 drauf, aber, aber bei regen musst etwas vorsichtig sein, durch den mittelsteg pass ich etwas auf. ich habe ihn montiert da ich 80% strasse fahre,der 130er fühlt ich auf der strasse etwas gröber an.
Dateianhänge
DSCN1590.JPG
DSCN1589.JPG
DSCN1588.JPG
DSCN1587.JPG
DSCN1586.JPG

Benutzeravatar

Domi57
Domi-Spezialist
Beiträge: 439
Registriert: Do 29. Jun 2017, 04:09
Wohnort: Wollerau SZ (CH) + Bedizzole BS (I)
Motorrad: Honda dominator RD02 j 1990 35000km
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von Domi57 » Mo 1. Okt 2018, 11:09

Hoi
Nach langem hin und her habe ich mich für Mitas E09 entschieden. ( 130/80/17" und 90/90/21" in der CH hinten bis 140/80/17" erlaubt )
Ich bin überrascht wie gut er sich auch auf der Strasse fahren lässt .
Der Reifen lässt bei trockener Strasse wirklich eine gute Schräglage zu.
Ich muss dazu sagen das ich keine Autobahn fahre und den Reifen im leichten Gelände sowie auf der Strasse nutze ( 50/50 )
Ich benutze die Domi als reines Fun Motorrad und das auch nur bei schönem Wetter ;-)
Habe das Glück auf ein Bauernhof Gelände ab und zu auch Offroad zu fahren.
Ab und zu glücklicherweise auch auf Naturstrassen.
Für diese Bereiche ist der Mitas E09 meine erste Wahl!
Was die Fahrbarkeit auf der Strasse angeht hat mich der Reifen sehr überrascht.
Im Bereich Lautstärke und Vibrationen genau so positiv überrascht .
Bis 100 km/h perfekt.
Mit 120kmh führ der Reifen genau so gut wie mit langsameren Geschwindigkeiten.
Über die Haltbarkeit kann ich noch nichts konkretes sagen.
Habe aber im Netz wegen der Haltbarkeit gestöbert und die Tests waren durchwegs positiv .
Das sind meine persönlichen Eindrücke von den Reifen nach 500km .

Mein nächster Reifen wird wieder ein Mitas E09 sein .

Gruss Mauro
Dateianhänge
mitas09.jpg
mitas09.jpg (296.64 KiB) 321 mal betrachtet
mitase09.jpg
mitase09.jpg (428.67 KiB) 321 mal betrachtet


draza
Domi-Fahrer
Beiträge: 177
Registriert: Di 28. Mär 2017, 22:24
Wohnort: subotica
Motorrad: honda dominator 650 , mz 251 etz
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von draza » Mo 1. Okt 2018, 11:52

super , du hast den reifen für deine 50% on und 50% off gefunden, ich für 80% on ,bin begeistert vom k60. bei 50,50 würde ich auch deinen montieren. gruss in die schweiz,draza


mago88
Domi-Spezialist
Beiträge: 371
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 08:44
Wohnort: Sehnde
Kontaktdaten:

Re: Reifenempfehlung

Beitrag von mago88 » Sa 10. Nov 2018, 22:56

Ich fahre auch den k60 als Scout.
Bekommt man wohl bei uns in Deutschland den 140er eingetragen? Wäre mal interessant.
Hat jemand Erfahrung?
Gruß Mago
Um die 50...verrückt wie zwanzig...RD02

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste