Eintrag Mikuni TM40

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten

Themenverfasser
Websucht
Domi-Fan
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Jun 2017, 00:13
Kontaktdaten:

Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von Websucht » Di 6. Aug 2019, 16:28

Hallo zusammen,
hat jemand einen Mikuni TM40 eingetragen, oder gar ein Gutachten dafür?

Gruß Robert

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2039
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von langer » Di 6. Aug 2019, 21:47

Erfahrungsberichte von früher sind heute (hat sich zu viel verändert) wertlos.
Könnte nichtmal sagen ob (der immer schärfere Zirkus Um Abgas, Geräuschvorschriften etc. pp) ob das heute überhaupt noch ginge.
Vielleicht meldet sich einer bei dem es noch nicht zu lange her ist.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...


Themenverfasser
Websucht
Domi-Fan
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Jun 2017, 00:13
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von Websucht » Mi 7. Aug 2019, 18:10

Ich möchte den Mikuni an einer 88er Domi verbauen, denke das es da mit Abgas usw. eher weniger Probleme gibt...
Laut "Topham" gibt es für den TM40 kein Gutachten für die Domi, also Einzelabnahme, eine Kopie eines Eintrages ist hier aber evtl. hilfreich.

Gruß Robert

Benutzeravatar

Kakadu99
Domi-Freund
Beiträge: 81
Registriert: Di 18. Jul 2017, 17:24
Wohnort: Neuhausen
Motorrad: NX650V, NX650X
Honda,Yamaha;KTM
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von Kakadu99 » Mi 7. Aug 2019, 19:10

Hallo Robert,

Habe den Mikuni Vergaser seit über 10 Jahren in meiner Domi verbaut. Bisher hat sich der TÜV nicht für den Vergaser interessiert und das ist auch gut so . Meines Wissens gibt es da auch kein Gutachten dafür habe ihn damals beim ABP bei mir um die Ecke neu gekauft.Anbei noch ein Ausschnitt von der Rechnung. Ich denke das die Einzelabnahme recht teuer wird spreche am Besten mal mit einem TÜV Sachverständigen und frage ihn ob das überhaupt geht.

Viele Grüße Rita
Dateianhänge
2F26C157-CDC2-43A0-8347-FAF8422AD980.jpeg
Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben :mrgreen:

Benutzeravatar

Borsti
Domi-Spezialist
Beiträge: 419
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 20:13
Wohnort: Knittlingen
Motorrad: Dominator RD02 und viele andere Zweiräder
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von Borsti » Mi 7. Aug 2019, 19:52

Eine Eintragung geht nur per einzelabnahme. Dabei muss aber ein Abgas Gutachten gemacht werden dazu noch eine leistungsmessung. Habe bei 2 verschiedene Tüv bzw dekra nachgefragt Kostenpunkt ca 1500€.
Gruß Thorsten

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2039
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von langer » Mi 7. Aug 2019, 21:02

Borsti hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 19:52
...Kostenpunkt ca 1500€.
Hab ich's doch geahnt... :mrgreen:

Robert, du musst zunächst versuchen da deine Logik ausblenden zu können.
Erst wenn dir das gelingt (vielleicht gibt's da eine Selbtshilfegruppe) kann es weiter gehen. ;)

Es spielt keine Rolle was der Mikuni mit deinen Abgasen macht, es muss bloss der Amtsschimmel und deren Kasse befriedigt werden.
Macht er sie dreckiger ginge es mit "Genehmigung ", macht er sie sauberer ginge es auch nur mit "Genehmigung "...
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2775
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von dieCobra » Mi 7. Aug 2019, 21:14

schlafende Wölfe soll man nicht wecken.......

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<


Themenverfasser
Websucht
Domi-Fan
Beiträge: 11
Registriert: So 18. Jun 2017, 00:13
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von Websucht » Do 8. Aug 2019, 16:38

Okay alles klar, danke für die Infos! dann wird der TM40 eine wilde Ehe mit dem Motor eingehen...

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2039
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von langer » Do 8. Aug 2019, 17:27

Dann aber vorher aus der Kirche austreten :mrgreen:
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Fahrer
Beiträge: 234
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von alpe650 » Do 8. Aug 2019, 17:37

Hallo,
die älteren Forumsteilnehmer können sich bestimmt an Jürgen, welcher zusammen mit Andreas Ell im Schwarzwald das Treffen organisierte noch erinnern.
Dieser hatte an seiner RD 08 damals schon die Leistungsktümmer, sowie den TM 40 legal vom Tüv eingetragen.
Wie das ging hat er leider nicht verraten.
Die Begründung vom Tüv war, keine Leistungssteigerung, sondern eine Bessere Leistungsentfaltung, so stand es in seinen Papieren.
Also müsste es doch gehen ohne grosse Kosten.
Habe den Eintrag selber gesehen.

Gruss Peter K

Benutzeravatar

langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2039
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von langer » Do 8. Aug 2019, 17:55

Salve Peter,

wie lange ist das her ? Sicher schon ein Weilchen. Sowas ging aber auch vor Jahren schon nur mit sehr guten "Beziehungen"...
Hast du die letzten Jahre mal versucht was eingetragen zu bekommen, was ganz banales ? Dann wüsstest was da inzwischen für ein geschiss gemacht wird.
Anderer Klingelknopf... ohne "fertiges Gutachten" keine Chance mehr.

Wenn es um Vergaser geht bedeutet dies das Maximalprogramm.
Von geänderter Leistung (da hilft erzählen nix, selbst wenn sich da nur etwas drei Stellen hinterm komma ändert, oder auch gar nix) mit allen konsequenzen,
veränderte Geschwindigkeit, ob dann noch die Bremsen reichen etc.pp, Geräuschgutachten, Abgas...
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit DIN Steckern und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Fahrer
Beiträge: 234
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von alpe650 » Do 8. Aug 2019, 19:19

Hallo Klaus,
sicher sind deine Einwände heutzutage berechtigt,
aber das war eingetragen und ich habs gesehen, unter welchen Umständen weiss ich nicht.
Brauchen auch daher kein grosses Fass aufzumachen.
Gruss Peter K

Benutzeravatar

alpe650
Domi-Fahrer
Beiträge: 234
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:32
Wohnort: 72505 Hausen a.A.
Motorrad: NX 650
Suzuki Intruder VS 1400
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von alpe650 » Do 8. Aug 2019, 19:27

Nochmals an Klaus,
Ja habe schon einige Einträge bekommen ohne grosses Trara.
Das letzte war eine Abnahme vom Lenker meiner Intruder 1400.
Dieser hatte nur eine Abe für die 800er, für die 1400er nur ein Teilegutachten.
Auf dem Lenker war die KBA Nr. für die 800er eingetragen, die beim Teilegutachen nicht steht.
Aber der Prüfer vom GTÜ hat mir trotzdem die Bescheinigung zum Eintragen ausgestellt.
Muss ja nicht alles über TÜV gehen.
Grus Peter K

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3636
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von steffen » Fr 9. Aug 2019, 08:56

Mit ein bisschen Glück sehe ich Ende des Monats den Jürgen wieder. Ich kann ja mal fragen, wie damals die Eintragung gelaufen ist.
Und ja, das ist mittlerweile recht lange her. Müsste Anfang der Nullerjahre gewesen sein.

Langers Panik vor dem TÜV kann ich aber so nicht ganz teilen. Ich habe auch durchaus positive Erfahrungen mit den Grünkitteln gemacht. Aber ja, man muss unter Umständen etwas suchen nach dem TÜV-Standort seines Vertrauens. Möglicherweise sind die Herren in Hessen pingeliger, als anderswo. In Baden Württemberg beim TÜV Süd ist das von Standort zu Standort unterschiedlich.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

CCM-Marek
Domi-Spezialist
Beiträge: 360
Registriert: So 26. Mär 2017, 12:44
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von CCM-Marek » Fr 9. Aug 2019, 10:53

Langer hat nicht ganz unrecht.
Einen Lenker einzutragen ist ja kein Akt. Der wird angeschraubt und ist fest. Den korrekte Anbau kann man auch als nicht-Prüfer feststellen. Man weiss auch was man eintragen muss, steht ja im Gutachten drin.

Fahrwerke oder Motoren sind schon ne ganz andere Hausnummer. Es fängt damit an, dass bei Lautstärke, Leistung was eingetragen werden muss. Was wurde wie gemessen? Was muss noch geändert werden? Welche Vorschrift gilt überhaupt?
Und auch damals waren viele Eintragungen eher “zweifelhaft“ z.B. nur in Verbindung mit anderen lautstärkesenkenden Maßnahmen, mit weniger Leistung etc.
Und auch was eingetragen ist, kann schnell angezweifelt werden. Bestandsschutz gibt es dabei keinen.

LG
Marek

Benutzeravatar

dieCobra
Domi-Superprofi
Beiträge: 2775
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:50
Wohnort: NRW
Motorrad: 1x 94er, 3x 93er 650NX Domi und ein 50er Kymko Roller.
Kontaktdaten:

Re: Eintrag Mikuni TM40

Beitrag von dieCobra » Fr 9. Aug 2019, 11:39

Und bei mir wissen die Grünkittel genau, wenn se nicht freundlich sind gehen denen 12 Fahrzeuge durch die Lappen.

Grüße
Andi
Jetzt bei mir erhältlich:
SLS Verschlussplättchen aus ALU

Chokeschraube aus Messing
Vergaserservice
Perfektion ist dann erreicht, wenn nichts mehr hinzugefügt und nichts mehr weggelassen werden kann. >Tasai<

Antworten