Es wird ihn auch für nächstes Jahr geben => Domiforum Wandkalender 2020

CDI

NX 500 / NX 650 / SLR 650 / FMX 650
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 829
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

CDI

Beitrag von BinDo » So 31. Mär 2019, 23:18

Guten Abend ihr Leute. :) Da ich mittlerweile so einigermaßen bezüglich der Domi im Bilde bin überlege ich schon länger mir eine Ersatz-CDI zu kaufen. Bislang schreckten mich jedoch zum Teil die aufgerufenen Preise sowie offensichtliche Unterschiede des Bauteils. Bei meiner heutigen Bestellung viel mir zufällig jene CDI (siehe Bild) auf:

CDI Honda NX 650.PNG
CDI Honda NX 650.PNG (197.38 KiB) 1472 mal betrachtet

Hat da jemand von Euch Erfahrung mit bzw. ist die empfehlenswert? Den Preis fände ich vertretbar!


Gutes Nächtle, Reini


Raid
Domi-Fan
Beiträge: 45
Registriert: So 16. Apr 2017, 20:57
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Raid » Mo 1. Apr 2019, 06:33

Das ist, der Bestellnummer "JMP" zufolge, vermutlich ein Produkt der Matthies Gruppe (Motomike.eu). Von daher gehe ich davon aus, das es sich dabei um gute Qualität handelt.

Benutzeravatar

Froschauge
Domi-Fan
Beiträge: 21
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:44
Wohnort: düsseldorf
Motorrad: 97er honda nx 650 dominator RD08, 01er triumph bonneville 790
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Froschauge » Mo 1. Apr 2019, 18:57

Hi, kannst du bitte den link hier posten...danke ;)

Grüsse rod
Triumph..seperate the men from the boys!

Benutzeravatar

Jocker35
Domi-Profi
Beiträge: 818
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 17:52
Wohnort: 75...
Motorrad: BMW R 1200 GS LC BJ. 2015, BMW G 650XChallenge Bj. 2007
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Jocker35 » Mo 1. Apr 2019, 19:43

Musst nur aufpassen,es gibt zwei Ausführungen. Mit oder ohne Seitenständererkennung /abschaltung.
Ich hatte mir damals eine für 55.-€ gekauft, die funktionierte gut.
Gruß
Günther
Die Weisheit des Lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.
;)

Benutzeravatar

Froschauge
Domi-Fan
Beiträge: 21
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:44
Wohnort: düsseldorf
Motorrad: 97er honda nx 650 dominator RD08, 01er triumph bonneville 790
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Froschauge » Mo 1. Apr 2019, 19:45

Jocker35 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 19:43
Musst nur aufpassen,es gibt zwei Ausführungen. Mit oder ohne Seitenständererkennung /abschaltung.
Ich hatte mir damals eine für 55.-€ gekauft, die funktionierte gut.
Gruß
Ääähm, welche brauchen wir? Mit der erkennung, oder? Danke rod
Triumph..seperate the men from the boys!

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3850
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von steffen » Mo 1. Apr 2019, 20:29

Froschauge hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 19:45
Jocker35 hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 19:43
Musst nur aufpassen,es gibt zwei Ausführungen. Mit oder ohne Seitenständererkennung /abschaltung.
Ich hatte mir damals eine für 55.-€ gekauft, die funktionierte gut.
Gruß
Ääähm, welche brauchen wir? Mit der erkennung, oder? Danke rod
Hi Rod,

wenn Deine Domi eine Seitenständerkontrollleuchte hat und auch nicht selbsttätig einklappt, brauchst Du eine mit Erkennung.
In Deutschland ist das Standard an der Domi gewesen. Nur die GrauImporte oder Modelle aus diversen anderen europäischen Ländern haben einen selbst einklappenden Seitenständer.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Froschauge
Domi-Fan
Beiträge: 21
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:44
Wohnort: düsseldorf
Motorrad: 97er honda nx 650 dominator RD08, 01er triumph bonneville 790
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Froschauge » Mo 1. Apr 2019, 20:50

Danke, so eine kontrolleuchte hab ich ja nicht an der triumph. Unten links steht "s".
Also eine mit kennung.

Grüsse rod

Edit...
Sorry wenn ich jetzt den thread nutze, im netz gibts den anbieter mtp racing für die cdi's, kann man die kaufen?
Habt ihr erfahrung mit dem anbieter?
Zuletzt geändert von Froschauge am Mo 1. Apr 2019, 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Triumph..seperate the men from the boys!

Benutzeravatar

Themenverfasser
BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 829
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von BinDo » Mo 1. Apr 2019, 20:51

Danke schon mal für Eure Statements. Link stelle ich die Tage ein.

Gruß, Reini

Benutzeravatar

Themenverfasser
BinDo
Domi-Profi
Beiträge: 829
Registriert: Do 10. Mai 2018, 11:29
Wohnort: Bingen/Rhein
Motorrad: NX 650 RD 02, XJR, KLE
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von BinDo » Di 2. Apr 2019, 15:26

@ Froschauge: Wie gewünscht, hier der Link ... guggst Du:

https://www.biketeile-service.de/Honda- ... c1047.html

Benutzeravatar

Jocker35
Domi-Profi
Beiträge: 818
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 17:52
Wohnort: 75...
Motorrad: BMW R 1200 GS LC BJ. 2015, BMW G 650XChallenge Bj. 2007
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Jocker35 » Mi 3. Apr 2019, 09:48

Froschauge hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2019, 20:50
Danke, so eine kontrolleuchte hab ich ja nicht an der triumph. Unten links steht "s".
Also eine mit kennung.

Grüsse rod

Edit...
Sorry wenn ich jetzt den thread nutze, im netz gibts den anbieter mtp racing für die cdi's, kann man die kaufen?
Habt ihr erfahrung mit dem anbieter?
Meine war von MTP Racing
Günther
Die Weisheit des Lebens besteht im Ausschalten der unwesentlichen Dinge.
;)

Benutzeravatar

Froschauge
Domi-Fan
Beiträge: 21
Registriert: Mi 9. Jan 2019, 15:44
Wohnort: düsseldorf
Motorrad: 97er honda nx 650 dominator RD08, 01er triumph bonneville 790
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Froschauge » Do 4. Apr 2019, 11:13

BinDo hat geschrieben:
Di 2. Apr 2019, 15:26
@ Froschauge: Wie gewünscht, hier der Link ... guggst Du:

https://www.biketeile-service.de/Honda- ... c1047.html
Danke
Triumph..seperate the men from the boys!

Benutzeravatar

ThorstenPB
Domi-Fan
Beiträge: 28
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:14
Wohnort: Delbrück
Motorrad: 1992er NX 650 RD02
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von ThorstenPB » Fr 21. Jun 2019, 12:26

Hallo zusammen,
leider hat der Händler keine CDI mehr.

Ich suche für meine RD02 (Blinker in der Verkleidung) eine CDI. Da meine immer noch zwischendurch aus geht.

Hat jemand eine weitere Quelle wo ich eine CDI beziehen kann?

Gibt es da Unterschiede? Ich würde auf BJ und Seitenständerschalter achten, soviel habe ich schon gefunden.

gruß
Thorsten


Ulix
Domi-Fan
Beiträge: 12
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 19:31
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Ulix » Di 24. Sep 2019, 16:27

Ich klinke mich mal hier ein, hab auch ne Frage zur CDI. Bei meiner RD02 War ne Ersatz CDI dabei, laut Rechnung "Taiwan Low Budget", gekauft bei tommotec in Bonn Eitorf. Könnte ich die irgendwann als Ersatz oder zum testen nehmen, oder ist das nix?
Hier mal ein Bild
20190924_115406.jpg
Gruß Uli

Benutzeravatar

Nicola
Domi-Fahrer
Beiträge: 229
Registriert: So 26. Mär 2017, 09:35
Wohnort: Malcesine -Italien
Motorrad: RD02, Bj.93, 55.000km
Umbau zum Supermoto
Honda NTV 650
Kymco Movie 125
Ape 50
www.casarosalia.de
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Nicola » Di 24. Sep 2019, 22:35

:D
Berge und Asphalt - brauchst Du - findest Du am Gardasee :D
http://www.casarosalia.de

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3013
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Andreas_NRW » Di 24. Sep 2019, 22:54

Hallo Uli,
Glückwunsch zu ersten Disqualifikation hier im DOMI-Forum!
.
Ich verteidige mal unsere "Nachbarn"
Eitorf gehört definitiv nicht zu Bonn!
Damit bist Du raus und Deine Frage zur CDI wird nicht beantwortet.👹👹
.
.
.
.
.
.
.
🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡
Neee Spaaß!
🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡🤡
.
Also denn mal halbwegs seriös
Die KO Frage ist bei der CDI
1. Handelt es sich um eine analoge oder digitale?
2. Seitenständer Erkennung per "durchknipsen" anpassbar?
Aber was auch immer, ich würde sie behalten!
Kann man zum Testen immer gebrauchen.
Es sei denn....
Du bist "Klamm" dann unter #Biete im Forum schauen ob es Abnehmer gibt.
.
Mal so ganz nebenbei, in meinen nunmehr knapp 17 DOMI-Jahren hab ich keine defekte CDI in den Fingern gehabt,
"holzklopf"🤞
Ursache war immer die Qualität der Steckverbindungen, bevorzugt in der Sicherheitskette.


Ulix
Domi-Fan
Beiträge: 12
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 19:31
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Ulix » Mi 25. Sep 2019, 08:41

Andreas_NRW hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 22:54

......
Ich verteidige mal unsere "Nachbarn"
Eitorf gehört definitiv nicht zu Bonn!
:) ich zähle immer alles, was mit PLZ 53 anfängt, zu Bonn... :mrgreen: :mrgreen:

Gibt's eigentlich noch den "Eintopf Siebengebirge"?
Das Einzylinder Treffen in der Villa Löwenherz gibt es noch, hab ich zuletzt gesehen...
Gruß Uli

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3013
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Andreas_NRW » Mi 25. Sep 2019, 18:48

Den Eintopf kannte ich bisher noch nicht 🤔
Gilt es zu erforschen!
Hier auch 53, aber definitiv NICHT Bonn!
Wenn ich sowas hier laut sagen tät würde mir meine Aufenthaltsgenehmigung umgehend wieder entzogen 😳

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2180
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Mehrheit » Do 26. Sep 2019, 08:47

Bonn (BN) ist vom Rhein-Sieg-Kreis (SU) umzingelt.
Die haben also nicht mehr viel zu melden :-)

http://www.eintopf-siebengebirge.de/
Letzte Aktivität in 2016.
Mir nicht bekannt die Truppe.

LG Sylvia


Ulix
Domi-Fan
Beiträge: 12
Registriert: Mi 18. Sep 2019, 19:31
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von Ulix » Do 26. Sep 2019, 10:28

Die haben seit 1990 das Einzylinder Treffen in der Villa Löwenherz veranstaltet, ist ja auch schon was her :D
War auch seit 2006 nicht mehr da, aber die Treffen waren sehr lustig mit netten Leuten und schöner Orientierungsfahrt durchs Weserbergland. Treffen gibt's noch immer, aber ob's den Eintopf Siebengebirge noch gibt? Keine Ahnung...
Nächstes Jahr zum 30ten Mal :
http://www.villa-loewenherz.de/programm.html

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3850
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: CDI

Beitrag von steffen » Mi 2. Okt 2019, 08:36

Ulix hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 16:27
Ich klinke mich mal hier ein, hab auch ne Frage zur CDI. Bei meiner RD02 War ne Ersatz CDI dabei, laut Rechnung "Taiwan Low Budget", gekauft bei tommotec in Bonn Eitorf. Könnte ich die irgendwann als Ersatz oder zum testen nehmen, oder ist das nix?

Gruß Uli
Ich hatte vor langer Zeit mal eine CDI bei diesem Händler gekauft. Die funktionierte an meiner 88er Domi nicht.
Aber an den RD08er Domis scheinen sie prima zu funktionieren. Falls Deine RD02 von 1992 oder später ist, bleibt Dir nichts anderes übrig, als es auszuprobieren.

Gruß,
Steffen

Antworten