Es wird ihn auch 2021 wieder geben, den Honda Dominator Forum Wandkalender. Alle Infos hier => Klick mich!

Mein freaky Scramblerumbau

Zeig her Deinen Domi-Umbau!
Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » Mo 20. Jan 2020, 12:06

Hallo zusammen!

Ich bin Mike aus Klagenfurt am wunderschönen Wörthersee und 41 Jahre alt!
Bitte entschuldigt, daß Ich meine Vorstellung gleich mit meinem Thread kombiniere.
Um Euch ein wenig mit einem weiteren langweiligen Scramblerumbau zu entnerven, werde Ich hier den Fortschritt meines Umbaus ein wenig dokumentieren.
Vor 4 Jahren mit den 650er Domiumbaubildern eines umtriebigen Engländers infiziert, hatte Ich mir erstmal gleich eine zugelegt.
Baujahr 1993, schicke Farben, 40k Kilometer auf der Uhr und ziemlich gut im Saft. Für 1400.- war der Deal perfekt und Sie sah ungefähr so aus (hab kein Originalbild mehr)
1.jpg
1.jpg (97.54 KiB) 2839 mal betrachtet
4Jahre später, endlich alle Teile beisammen und die fixe Idee, wie sie denn aussehen soll gings dann so los :D
2.jpg
2.jpg (159.08 KiB) 2839 mal betrachtet
Erste Anpassungen und Schweissarbeiten
3.jpg
3.jpg (193.44 KiB) 2839 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (181.3 KiB) 2839 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (148.86 KiB) 2839 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (180.35 KiB) 2839 mal betrachtet
7.jpg
7.jpg (189.97 KiB) 2839 mal betrachtet
8.jpg
8.jpg (209.57 KiB) 2839 mal betrachtet
9.jpg
9.jpg (172.69 KiB) 2839 mal betrachtet
10.jpg
10.jpg (166.39 KiB) 2839 mal betrachtet

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » Mo 20. Jan 2020, 12:08

11.jpg
11.jpg (153.22 KiB) 2837 mal betrachtet
Diese Woche kamen dann auch schon die Teile vom Pulvern retour 8-)
12.jpg
12.jpg (224.06 KiB) 2837 mal betrachtet
13.jpg
13.jpg (169.88 KiB) 2837 mal betrachtet
14.jpg
14.jpg (151.34 KiB) 2837 mal betrachtet
15.jpg
15.jpg (125.03 KiB) 2837 mal betrachtet
16.jpg
16.jpg (122.99 KiB) 2837 mal betrachtet
17.jpg
17.jpg (171.82 KiB) 2837 mal betrachtet
18.jpg
18.jpg (98.06 KiB) 2837 mal betrachtet
Fertiges SLR Vorderrad im Vergleich zum originalen
19.jpg
19.jpg (211.35 KiB) 2837 mal betrachtet

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » Mo 20. Jan 2020, 12:12

Der Tank hat schon seine erste Lackierung bekommen wurde wieder angerauht und ist zur Zeit beim Airbrushen
20.jpg
20.jpg (93.13 KiB) 2835 mal betrachtet
Bremserei vorher/nachher
21.jpg
21.jpg (146.67 KiB) 2835 mal betrachtet
22.jpg
22.jpg (209.03 KiB) 2835 mal betrachtet
Motörchen fertig
23.jpg
23.jpg (156.08 KiB) 2835 mal betrachtet
24.jpg
24.jpg (165.18 KiB) 2835 mal betrachtet
Die Gabelbrücke von der Domi gibts auch in sexy dank dem Einsatz von der Flexi !!!
25.jpg
25.jpg (206.07 KiB) 2835 mal betrachtet
26.jpg
26.jpg (192.41 KiB) 2835 mal betrachtet
27.jpg
27.jpg (222.47 KiB) 2835 mal betrachtet
28.jpg
28.jpg (144.89 KiB) 2835 mal betrachtet
29.jpg
29.jpg (165.34 KiB) 2835 mal betrachtet

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » Mo 20. Jan 2020, 12:14

30.jpg
30.jpg (135.8 KiB) 2834 mal betrachtet
31.jpg
31.jpg (170.88 KiB) 2834 mal betrachtet
Hinterrad frisch eingespeicht mit meisterhaften Speichen von MEnze oder MAnze oder so....einziger Wermutstropfen...Speichensatz 60 Euro, Versand nach Austria 20 Euro :roll:
32.jpg
32.jpg (168.06 KiB) 2834 mal betrachtet
to be continued

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3977
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Andreas_NRW » Mo 20. Jan 2020, 13:06

Na erstmal willkommen hier im Domiforum!
Sieht nach gründlicher Basisarbeit aus👍
Bin auf die weiteren Schritte und Bilder gespannt

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2786
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
CBR 125R JC50 ( Junior )
GPZ 900 R Bj 87
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Büds » Mo 20. Jan 2020, 13:57

Hallo Mike und herzlich willkommen hier im Forum.
Weiterhin viel Spaß und Erfolg bei deinem Umbau
Gruß Andreas
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 4845
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von steffen » Mo 20. Jan 2020, 20:22

Hallo Mike,

Willkommen hier!
Und das sieht mal richtig interessant aus. BIn auf den weiteren Fortschritt gespannt.
Aber weiße Gabel und weiße Schwinge ist ziemlich gewagt. Bin gespannt wie das Weiß nach einer Weile aussieht wenn Dein Umbau mal auf der Straße unterwegs ist.
Aber ansonsten: Tiptop!

Viele Grüße,
Steffen

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2786
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
CBR 125R JC50 ( Junior )
GPZ 900 R Bj 87
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Büds » Mo 20. Jan 2020, 21:11

steffen hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 20:22
Hallo Mike,

Willkommen hier!
Und das sieht mal richtig interessant aus. BIn auf den weiteren Fortschritt gespannt.
Aber weiße Gabel und weiße Schwinge ist ziemlich gewagt. Bin gespannt wie das Weiß nach einer Weile aussieht wenn Dein Umbau mal auf der Straße unterwegs ist.
Aber ansonsten: Tiptop!

Viele Grüße,
Steffen
Hauptsache zum Treffen steht sie sauber da
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!


Borsti

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Borsti » Mo 20. Jan 2020, 21:48

Hallo Mike,
Willkommen hier.
Kenne dich bereits aus dem anderen Forum.
Gruß Thorsten

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3977
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Andreas_NRW » Mo 20. Jan 2020, 22:54

Frage.. was ist da für eine Brems-Scheibe auf dem SLR-Rad?
Metal Gear "SH300" mit original DOMI Aussendurchmesser?
No ne Frage.. Motor ist scheinbar im Komplettzustand lackiert,
Welchen Lack hast Du genommen? Wie final tempern?

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » Mo 20. Jan 2020, 23:32

Hallo Leute, hi Borsti! ;)

Was soll den bei einer pulverbeschichteten Schwinge schiefgehen?
Andreas_NRW hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 22:54
Frage.. was ist da für eine Brems-Scheibe auf dem SLR-Rad?
Metal Gear "SH300" mit original DOMI Aussendurchmesser?
No ne Frage.. Motor ist scheinbar im Komplettzustand lackiert,
Welchen Lack hast Du genommen? Wie final tempern?
Die nennt sich "Braking HO04FI" für SLR650, gefunden bei Uwe Keszler auf ebay.
Zum Motorlack...ich vertraue da einfach mal einem Geheimtipp, der schwarz matte Lack kommt von Hagebau. 3 mal lackiert und zwischendurch immer mit dem Industrieföhn volle Lotte drauf, bis der glänzende Lack schön matt ist. Beim Einbau keinerlei Kratzer, Abplatzer oder dergleichen, auch der Kratztest an Stellen wie unter dem Anlasser zeigt bisweilen nach einigen Stunden föhnen und zusätzlich paar Tagen Ruhe hervorragende Festigkeit...Bin mehr als zufrieden wenns so bleibt.

Lg, mike
Zuletzt geändert von flatschrecker am Mo 20. Jan 2020, 23:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » Mo 20. Jan 2020, 23:44

Apropos Motoreinbau, weiter gehts....
20200116_170546.jpg
20200116_170546.jpg (235.33 KiB) 2707 mal betrachtet
20200116_170606.jpg
20200116_170606.jpg (221.42 KiB) 2707 mal betrachtet
20200116_170555.jpg
20200116_170555.jpg (220.32 KiB) 2707 mal betrachtet
20200116_170625.jpg
20200116_170625.jpg (226.74 KiB) 2707 mal betrachtet
20200116_170612.jpg
20200116_170612.jpg (241.8 KiB) 2707 mal betrachtet
20200116_184100 (1).jpg
20200116_184100 (1).jpg (238.66 KiB) 2707 mal betrachtet
20200116_170805.jpg
20200116_170805.jpg (172.87 KiB) 2707 mal betrachtet
20200120_211556.jpg

Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 1557
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Harley Davidson e-glide
Honda cb650sc
Ural EFI Sportsman
Honda NX 650 "luckyseven"
BMW R 1250 GS
Honda NX 650 Blaue Mauritius
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von jakobjogger » Di 21. Jan 2020, 08:12

Respekt!
Nur nach Dortmund kannst du damit nicht fahren. :lol:

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2895
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Mehrheit » Di 21. Jan 2020, 08:17

Die blauen Bremsleitungen dazu sind ja der Knaller :-)

LG Sylvia

Benutzeravatar

Hogi
Domi-Superprofi
Beiträge: 2986
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:24
Wohnort: 72622 Nürtingen
Motorrad: BMW R 1200 GS TÜ
ex: Honda Dominator NX 650 - RD08
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Hogi » Di 21. Jan 2020, 08:27

Mehrheit hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 08:17
Die blauen Bremsleitungen dazu sind ja der Knaller :-)
LG Sylvia
Puh ...und ich dachte schon, Du schimpfst wegen des kreativen Arbeitsplatzes. ;)

Ansonten: Der Umbau hat was. Das wird!
Wird der Motor und Vergaser auch noch "gewartet"?
Gruß
Hogi 8-)

Reisen bildet, baut Vorurteile ab und veredelt den Geist!

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » Di 21. Jan 2020, 08:52

Hogi hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 08:27

Ansonten: Der Umbau hat was. Das wird!
Wird der Motor und Vergaser auch noch "gewartet"?
Motor wurde laut Angaben vom Vorbesitzer vor 3000km generalüberholt, nach diversen Sichtprüfungen, Ventile einstellen usw. glaub ich ihm das so und hoffe mal aufs beste. Warum einen Motor gleich zereissen, der prima Durchzug hat, keinerlei Geräusche macht. Gaser wurde zerlegt, ultraschallgereinigt und wird so angebaut, komischerweise bleibt bei mir der original LUFI Kasten drin, den jeder sofort rausreisst wenn er scramblerisiert, so denke Ich, Ich kann mir das umdüsen auch ersparen.....naja, erstmal schaun wie der Motor mit den CRF Endtöpfen klarkommt.... Es bleibt spannend :D

Lg
mike
Zuletzt geändert von flatschrecker am Di 21. Jan 2020, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » Di 21. Jan 2020, 08:56

jakobjogger hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 08:12
Respekt!
Nur nach Dortmund kannst du damit nicht fahren. :lol:

Das würde mir auch im Leben nicht einfallen, wo es doch bei uns so schön ist :lol:
In 20 min bin ich in Slowenien mit einem Haufen Endurostrecken und in 30 min in Italien wenns mal etwas gediegener sein soll.

Lg
mike

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » So 26. Jan 2020, 18:41

Sodala!

Heute is ein bissl was weitergegangen! Ich fürchte es ist an der Zeit das Tankgeheimnis zu lüften :lol:
Erste Versuche mit Aufkleber (die übrigens nicht so billig waren, endeten in einer Katastrophe), seht selber :evil:
20200113_165848.jpg
20200113_165107.jpg
20200113_165947.jpg
Naja nachdem die Streifen eh schon vom Airbrusher kamen.....soll er halt den Rest auch noch erledigen?? Kosten??? Mittlerweile eh schon alles wurscht :roll:
Airbrush fertig ohne Klarlack:
20200120_171444.jpg
20200120_171455.jpg
Und mit Klarlack:
20200124_102012.jpg
20200124_102018.jpg
Ihr könnt Euch nicht vorstellen welche Wege, Zeit und Nerven mich dieser Tank gekostet hat :cry:
Zuletzt geändert von flatschrecker am Mo 27. Jan 2020, 07:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 3977
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Zündapp KS100GS "Excalibur"
XBR500 "???"
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Andreas_NRW » So 26. Jan 2020, 18:53

Details kosten manches Mal mehr Energie als das sonstige Ganze...
.
In Deinem Fall war es das absolut wert!
Sieht klasse aus und so langsam erkennt man das farbliche Konzept und versteht waswiewarum
Ich finde :
👍👍👍

Benutzeravatar

Etnah
Domi-Superprofi
Beiträge: 1288
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:23
Wohnort: Heideseen
Motorrad: Tiger 800Xcx
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Etnah » So 26. Jan 2020, 19:03

Grandios
Auch ich finde 👍👍👍
Komm ich Montag nicht, komm ich Donnerstag...

Benutzeravatar

Tolek
Domi-Superprofi
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 00:22
Wohnort: Zwingenberg
Motorrad: nx 650 / 91er , VFR400 / 94er , GG 450 FSE /03er , Beta Alp 200 /01er
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Tolek » So 26. Jan 2020, 19:05

Wie goil und passend zum Rest. 8-)
Wer das Ziel nicht kennt , kann sich auch im Weg nicht irren.

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 2749
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Nickless » So 26. Jan 2020, 19:12

Mein Senf dazu...! Super geworden. Ich kann das mit dem Wege, Zeit und Nerven nachvollziehen. Aber die Arbeit hat sich gelohnt. 100%

Gruß, Rolf
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

Büds
Domi-Superprofi
Beiträge: 2786
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:13
Wohnort: Echzell
Motorrad: RD02 Bj 95, NX 250 Bj 89
XJ600 Diversion Bj 97
CBR 125R JC50 ( Junior )
GPZ 900 R Bj 87
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von Büds » So 26. Jan 2020, 19:13

Sehr schön!
Verlass' dich immer auf dein Herz, denn es schlug schon bevor du denken konntest!

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » So 26. Jan 2020, 19:23

Und jetzt noch ein paar PICS vom ersten zusammenstecken dieses Wochenende (bitte noch nicht auf Tanklinie achten usw, es ist noch nix fix montiert, über den Sattel den Ich wirlkich nehme bin Ich mir auch noch nicht ganz sicher)
Paar Sticker schonmal appliziert, nur das Ich mal ne Idee bekomme ;) Yaaayyy, sieht live schonmal ziemlich sexy aus :D
20200124_132723.jpg
20200124_132729.jpg
Wichtig war mir der elektronischer Tacho, unter Beibehaltung der Originalwelle, Ich halte mal gar nix von dem blöden Magnetreedkontakt...Elektrik funktioniert bereits zu 90% bin aktuell nur mehr am RüLi dran...Kennzeichenhalter weiter nach hinten setzen usw.
20200124_132756.jpg
20200124_132807.jpg
20200124_132851.jpg
20200124_135615.jpg
20200124_140704.jpg
Und es werde Standlicht
20200124_142145.jpg
Sollte mir irgendwer mit Hinweisen dienen können, was Ich noch benötige um mit so einem Tacho die Tankanzeige realisiert zu bekommen, wäre mir sehr geholfen
20200124_142155.jpg
20200124_151043.jpg
Zuletzt geändert von flatschrecker am So 26. Jan 2020, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenverfasser
flatschrecker
Domi-Freund
Beiträge: 57
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 19:38
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Mein freaky Scramblerumbau

Beitrag von flatschrecker » So 26. Jan 2020, 19:24

20200124_151420.jpg
Der UFO Startnummernaufkleber ist eine einzige Katastrophe und glänzt auch noch wie eine Speckschwarte, den 2ten nutze Ich einfach um mir selber einen zu schneiden mit schwarz matter Autofolie :roll:
20200124_151434.jpg
Ich denke die Spiegel werden auch noch dezent unterm Lenker wandern....so tragen sie halt doch etwas auf, bei der schlanken Linie :DDD
20200124_150838.jpg
Zuletzt geändert von flatschrecker am Mo 27. Jan 2020, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten