Mitmachen und Bestellen => Domiforum Wandkalender 2020

Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Neuigkeiten, Informationen, Fragen, Hilfe sowie Kritik und Anregungen zum Domiforum.
Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3767
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von steffen » Sa 29. Apr 2017, 22:34

So isses! :mrgreen:

Admingrüße.

Benutzeravatar

Themenverfasser
langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von langer » Mi 24. Mai 2017, 19:16

Meine letzten paar Beiträge...
Wenn man fertig ist (und den Absenden Button...) passiert oft minutenlang nix, Browser Eieruhr...

PS.
Fast gleichzeitig eben grad auch beim Aufruf des Forum, Eieruhr.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Themenverfasser
langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von langer » Do 25. Mai 2017, 16:19

Heute ganz schlimm. Eieruhr, Eieruhr, Eieruhr...

PS.
Steffen, ich weiss das du nix für kannst und will dir auch nicht auf die Eier gehen.
Ist nur zur Info für dich.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Saruman
Domi-Superprofi
Beiträge: 1390
Registriert: So 16. Apr 2017, 13:44
Wohnort: Meßstetten
Motorrad: Honda NX 650 RD02 Dominator
Honda NX 650 RD08 Scrambler
Suzuki 1200 Bandit S
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von Saruman » Do 25. Mai 2017, 17:39

Schlecht Netz? Ich hab gar keine Probleme.
Gruß Mario

Manchmal kann man nichts machen, ....außer weiter....

Benutzeravatar

Q-rare
Domi-Spezialist
Beiträge: 419
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:48
Wohnort: Gladbeck
Motorrad: NX 650 RD02 '91 weiß-blau
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von Q-rare » Do 25. Mai 2017, 19:32

Habe auch immer wieder mal Probleme mit "Lagging". Seitenaufbau dauert dann bis zu 20s, hin und wieder wird die Seite garnicht geladen.
Ist aber eher selten und gegenwärtig noch kein Problem.
BildDieter - XL 600 RM / Domi RD02 / (NX mehr GS)

Benutzeravatar

Themenverfasser
langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von langer » Do 25. Mai 2017, 20:49

Saruman hat geschrieben:Schlecht Netz? Ich hab gar keine Probleme.
Ne, Netz i.O. (andere Websites zeitgleich einwandfrei).
Häuft sich. Gerade eben schon wieder.
Es ist wohl purer Zufall wann, wie oft. Deshalb merkt es mancher gar nicht.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 2114
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von Nickless » Do 25. Mai 2017, 22:06

Bei mir alles ok. Vielleicht merke ich es auch nicht, weil ich selbst nicht der Schnellste bin
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

jakobjogger
Domi-Superprofi
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 06:34
Wohnort: Soest
Motorrad: Harley Davidson XR1200
Harley Davidson e-glide
Honda cb650sc
Ural EFI Sportsman
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von jakobjogger » Fr 26. Mai 2017, 06:03

Das ist die Lösung Rolf. Einfach mal ruhig gehen lassen.
Hier läuft alles .

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3767
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von steffen » Di 30. Mai 2017, 00:19

Nachdem auch ich heute abend zeitweise Probleme hatte mit dem Seitenaufbau, habe ich mal - nach Tipp vom Strato Support - einen Page-Speed Test gemacht. Das Ergebnis fiel eher mäßig aus.
Daraufhin habe ich die Ergebnisse an den Support gemailt. Sollen die sich mal damit auseinander setzen und mir Tipps geben, was ich tun kann, um die Zugriffszeiten dauerhaft niedrig zu halten.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Themenverfasser
langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Lag

Beitrag von langer » So 5. Aug 2018, 19:55

Salve.

Heute, 5 bis teilweise über 20 Sekunden für jegliche Aktion, jeden Seitenwechel im Forum. :(
Habt ihr das auch ?

PS.
Als ich dies abschicken wollte... über 30 Sekunden Eieruhr...
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 2114
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Lag

Beitrag von Nickless » So 5. Aug 2018, 20:13

Ja! Ist wohl die Hitze. Im Moment schieb ich alles auf die Hitze, wenn was ist, wie es nicht sein sollte.
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2911
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Lag

Beitrag von Andreas_NRW » So 5. Aug 2018, 20:19

Haben augenscheinlich alle/fast alle User,
ist gerade leider so.
Steffen wird sich kümmern,
mal sehen was der Hoster sagt.

Benutzeravatar

Etnah
Domi-Profi
Beiträge: 566
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:23
Wohnort: Heideseen
Motorrad: Tiger 800Xcx
Kontaktdaten:

Re: Lag

Beitrag von Etnah » So 5. Aug 2018, 20:21

Hab grad meinen Router zerlegt...
Daran liegt's also nicht.

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2911
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Lag

Beitrag von Andreas_NRW » So 5. Aug 2018, 20:27

Nee kannst den wieder zusammenschrauben und hoffen das er noch funktioniert.
nebenbei... die Nachbarn anpöbeln weil Sie irgendwelche Filme herunterladen
und damit das örtliche Netz überlasten ist wohl auch nicht angebracht 😏

Benutzeravatar

Themenverfasser
langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Lag

Beitrag von langer » So 5. Aug 2018, 20:30

War kein mecker an Steffen, der kann ganz sicher nix dafür. Nur die Info das...

@Ethah, bevor du das nächste mal deinen Router "zerlegst" / ob's an dir liegt; einfach ein paar andere Seiten testen... ;)
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3767
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von steffen » So 5. Aug 2018, 20:53

Nachdem wir jetzt eine ganze Zeit lang wirklich Ruhe hatten und das Forum still vor sich hin geschnurrt hat, haben wir seit ein paar Tagen mitunter erhebliche Performance-Probleme.
Ihr habt Euch ja hierzu bereits in anderen Threads geäußert. Ja, Ihr seid nicht allein mit dem Problem. Ich merke es auch. Wobei erstaunlicherweise jetzt gerade das Forum wieder gut läuft.
Nichtsdestotrotz werde die beim Hoster mal nachfragen, ob es Probleme gegeben hat oder nocht gibt.
Wahrscheinlich werde ich wieder einen Page-Spped-Test machen müssen, damit die wissen von was ich rede.
Ansonsten kann ich derzeit leider nur um Geduld bitten wenn es mal wieder etwas länger dauert.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3767
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Lag

Beitrag von steffen » So 5. Aug 2018, 20:54

Siehe => viewtopic.php?f=6&t=241&p=32611#p32611
Werde mich darum kümmern.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2911
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Lag

Beitrag von Andreas_NRW » So 5. Aug 2018, 22:59

langer hat geschrieben:
So 5. Aug 2018, 20:30

@Ethah, bevor du das nächste mal deinen Router "zerlegst" / ob's an dir liegt; einfach ein paar andere Seiten testen... ;)
@Langer: Etnah ist Spezialist für VertikalTransporteinrichtungen..
wenn das Ding auf die Anforderungstaste nicht sofort kommt
zerlegt er esteinmal das komplette System, egal ob da noch "Gäste" im Korb sind
🤣🤡🤣

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3767
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von steffen » Di 30. Apr 2019, 16:45

Beim Provider gab es heute Vormittag eine Störung, die dazu führte, dass etliche Webseiten nicht erreichbar gewesen sind. Das Domiforum war leider von der Störung bis ca. 16:00 Uhr auch betroffen.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Themenverfasser
langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von langer » Di 30. Apr 2019, 16:51

Ab 12 Uhr ging nix mehr.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

Andreas_NRW
Domi-Superprofi
Beiträge: 2911
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:48
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: NX 650 (89er) "LuckySeven"
CRF 250 LA "Wanderbursche"
BMW F 850 GS "Rechenzentrum"
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von Andreas_NRW » Di 30. Apr 2019, 17:43

langer hat geschrieben:
Di 30. Apr 2019, 16:51
Ab 12 Uhr ging nix mehr.
Ach also DU hast mal wieder alles kaputt gemacht ! :lol:

Benutzeravatar

Nickless
Domi-Superprofi
Beiträge: 2114
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:22
Wohnort: Biebesheim/Rh.
Motorrad: 91iger Domi RD02, KTM 1190 Adventure
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von Nickless » Di 30. Apr 2019, 19:23

Ich hab NX gemerkt. Kann auch nicht ständig am Handy rumhängen. Muss schließlich Eronen verdienen um mein Luxusleben zu finanzieren
...was ich heute nicht mache, mache ich morgen, oder besser übermorgen, dann kann ich morgen das machen, was ich gestern nicht gemacht habe...

Benutzeravatar

Themenverfasser
langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von langer » Do 2. Mai 2019, 13:39

Heute morgen hat's seit langem mal wieder bei Seitenaufrufen ordentlich gestockt/gehakt. :?
Damit war jetzt nen viertel Jahr Ruhe.
Dachte erst es geht, wie gestern bei dem Totalausfall gar nix mehr.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 3767
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von steffen » Do 2. Mai 2019, 16:44

langer hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 13:39
Heute morgen hat's seit langem mal wieder bei Seitenaufrufen ordentlich gestockt/gehakt. :?
Damit war jetzt nen viertel Jahr Ruhe.
Dachte erst es geht, wie gestern bei dem Totalausfall gar nix mehr.
Heute morgen habe ich davon nichts bemerkt. War aber auch nur mal kurz im Forum.
Meistens treten diese Störungen schubweise auf, immer dann wenn unser Provider von extern mit Spam oder anderen Attacken konfrontiert wird. Wenn ich mich dann melde und ein Ticket aufmache, bekomme ich als Antwort meistens etwas zu lesen wie "...versuchter Angriff auf unsere Webhosting-Plattform, den wir erfolgreich abwehren konnten." und "Die Einschränkung hatte keinen Einfluss auf die Unversehrtheit Ihrer Daten."
Das ist schön zu lesen und gut zu wissen. Nur leider bricht bei solchen Angriffen regelmäßig die Performance zusammen.
Andererseits:
So lang das nur ab und zu passiert, werde ich an der Situation nichts ändern. Weil ein "Upgrade" zu mehr Performance würde einen dedizierten Server bedeuten. Das ist machbar, aber kostet zum einen mehr, und zum anderen habe ich mehr administrativen Aufwand damit. Und diesen Aufwand kann und will ich alleine nicht stemmen. Das wäre nur machbar mit einem zweiten Administrator, der sich zusätzlich neben mir auch um den technischen Kram kümmern kann. Aber diesbezüglich bin ich nach wie vor alleine, und somit wird sich an der Situation erstmal nichts ändern.
Immerhin schaffen wir es, das Forum werbefrei zu halten.
Es gibt Foren, die wurden von ihren Administratoren an "professionelle" Forenbetreiber verkauft. Was dabei heraus kommt, sieht man z.B. sehr anschaulich am Forum für die neue Africa Twin unter https://trueadventure.de. Dieses Forum ist dermaßen werbeverseucht, dass es mir persönlich nicht wirklich Spaß bereitet, mich darin mit den anderen auszutauschen.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Themenverfasser
langer
Domi-Superprofi
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 18:38
Wohnort: Bad Homburg / Taunus
Motorrad: RD08 EZ01.95 Jap. Zwittermodell
Kontaktdaten:

Re: Geschwindigkeit des Forum: Steitenwechsel stockt

Beitrag von langer » Do 2. Mai 2019, 23:45

Alles gut Steffen.
Seit Dezember ist das stocken ja fast nicht mehr aufgetreten. Hatte heute morgen nur im ersten Moment gedacht es ist wieder off.
Grüsse langer 8-)
"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"
http://www.technologyplace.de/nx650/
Der Niedergang deutscher Ingenieurskunst begann mit dem DIN Stecker und beschleunigt mit VW...

Antworten