CB 1000R Blinker an der RD08

Zeig her Deinen Domi-Umbau!
Antworten
Benutzeravatar

Themenverfasser
eintopf
Domi-Fan
Beiträge: 42
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 20:51
Kontaktdaten:

CB 1000R Blinker an der RD08

Beitrag von eintopf » So 2. Feb 2020, 16:37

Ich war länger nicht aktiv, da meine Domi rund läuft und Sie mir keinerlei Sorgen bereitet. Schon bei meiner ersten Domi welche ich mit 2005 zulegte störten mich Blinker und Handprotektoren. Ich empfand sie als unpassend. Damals wechelte ich auf BMW 650 GS ähnliche Blinker, welche aber nur zur Überbrückung dienen sollten. Es dauerte 14 Jahre bis ich letzten Sommer hinter einer CB1000R SC60 fuhr.

Nun habe ich bei Ebay für 30€ 4 Stück erstanden und angebaut. Der Aufwand war jedoch relativ hoch... da es quasi vier Hintere sind und Honda die Aufnahmen geändert hat. (vorne hat die CB andere Blinkers).

- ich musste ich Befestigung (ehemals Verdrehsicherung der Originalblinker) aufbohren und habe einen Gewindeniet gesetzt
- die Kabel habe ich aus den Originalblinkern ausgebaut und in die neuen eingezogen und verlötet (ein hinter Rechter ist ein vorne Linker... Farben beachten (orange links, blau rechts.)

- an den CB-Blinkern habe ich die Hülse zur Verdrehsicherung abgesägt und in diese greift dann der Gewindeniet

- festgeschraubt und Voila!

Die Formen der Kanzel und des Hecks finden sich in den Blinkern wieder. Farblich passen sie hervorragen zum Kleid meiner NX. Und eines noch: Die Qualität der CB Blinker ist erstaunlich! Viel Metall im Inneren und sehr stabil!
IMG_4547.jpg
IMG_4549.jpg
IMG_4548.jpg
IMG_4550.jpg
IMG_4554.jpg
IMG_4555.jpg
Gruß, Martin
--- www.calthorpe.org --- Alles über die Motorradmarke "Calthorpe" aus Birmingham/England ---

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 4770
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: CB 1000R Blinker an der RD08

Beitrag von steffen » So 2. Feb 2020, 17:13

Ich mus sagen: Gefällt mir. Die Blinker passen sehr gut zu dem silbergrau-orangenen Design dieser RD08. An meine Ur-Domi würde ich sie allerdings nicht montieren. Die ist optisch doch etwas eckiger.
Aber bei Deiner RD08 passt das.

Sind diese Blinker weiterhin federnd befestigt wie die originalen oder starr?

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar

Mehrheit
Domi-Superprofi
Beiträge: 2859
Registriert: So 26. Mär 2017, 11:31
Wohnort: Sankt Augustin
Motorrad: BMW F 700 GS
CRF 250 LA "Schmuddelkind"
Kontaktdaten:

Re: CB 1000R Blinker an der RD08

Beitrag von Mehrheit » So 2. Feb 2020, 18:00

Mir gefällt das auch - ausgewogene Proportion.

LG Sylvia

Benutzeravatar

Themenverfasser
eintopf
Domi-Fan
Beiträge: 42
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 20:51
Kontaktdaten:

Re: CB 1000R Blinker an der RD08

Beitrag von eintopf » So 2. Feb 2020, 22:16

Für die Urdomi würde ich die Blinker auch nicht verwenden :-)

Das letzte Stück (zum Rahmen hin) ist aus Hartgummi und somit leicht federnd. Die Originalen RD08 Blinker waren ja komplett starr...

Gruß, Martin
--- www.calthorpe.org --- Alles über die Motorradmarke "Calthorpe" aus Birmingham/England ---

Benutzeravatar

steffen
Administrator
Beiträge: 4770
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 21:58
Wohnort: Bad Schönborn
Motorrad: 88er Ur-Domi (natürlich in schwarz),
Honda CRF1000L Africa Twin DCT (2018)
Kontaktdaten:

Re: CB 1000R Blinker an der RD08

Beitrag von steffen » So 2. Feb 2020, 22:28

eintopf hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 22:16
Für die Urdomi würde ich die Blinker auch nicht verwenden :-)

Das letzte Stück (zum Rahmen hin) ist aus Hartgummi und somit leicht federnd. Die Originalen RD08 Blinker waren ja komplett starr...

Gruß, Martin
Dann waren sie vielleicht ausgehärtet. Aber original sind die Blinker an allen Domis federnd befestigt.
Kannst ja mal berichten, wie lange die Glühbirnchen halten. Wenn's zu starr ist kann es passieren, dass die Glühfäden reißen wegen zu viel Vibrationen.

Gruß,
Steffen

Antworten