Die Suche ergab 1899 Treffer

von langer
Mo 23. Nov 2020, 11:37
Forum: Sonstiges
Thema: Glasfaservlies kleben. Hat wer Erfahrungen mit dem bearbeiten ?
Antworten: 3
Zugriffe: 318

Re: Glasfaservlies kleben. Hat wer Erfahrungen mit dem bearbeiten ?

Es ist eine "Holzher" Maschine. Genaue Typenbezeichnung muss ich gucken. Ober besser ich mache mal Bilder von der Bändergeschichte. PS. Die Naht ab Werk ist, oder muss gar nicht so sehr biege-flexibel sein wie man meinen könnte. Der Radius ist scheint's nicht zu klein dafür. Es ist scheinbar ein rei...
von langer
So 22. Nov 2020, 18:02
Forum: Sonstiges
Thema: Glasfaservlies kleben. Hat wer Erfahrungen mit dem bearbeiten ?
Antworten: 3
Zugriffe: 318

Glasfaservlies kleben. Hat wer Erfahrungen mit dem bearbeiten ?

Hi, habe vor Schleifbänder für eine Maschine, bei welchen durch Alterung leider die geklebte "schräg-Stossnaht" aufgeht (die Bänder sind alle noch ungebraucht, aus der Verpackung... :( ) diese auf der Rückseite im Nahtbereich und etwas darüber hinaus mit Glasfaservlies zu verstärken. Die Naht allein...
von langer
Fr 13. Nov 2020, 23:48
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Kürzere Untersetzung = längere Kette, wieviel?
Antworten: 11
Zugriffe: 590

Re: Kürzere Untersetzung = längere Kette, wieviel?

...bei der 250er ist auch nicht soviel "Dampf" drauf :P Vor allem ist die Belastung bei einer 250er viel gleichmässiger, geht nicht so auf's Material wie bei der 650. Weiss nicht ob man die SLR Rahmen plus Schwingenlänge/Geometrie bei der Kettenlänge 1 zu 1 mit der Domi vergleichen kann ?!? Falls j...
von langer
Mo 12. Okt 2020, 23:13
Forum: Sonstiges
Thema: Noch so'n seltsames Gezicke
Antworten: 70
Zugriffe: 5174

Re: Noch so'n seltsames Gezicke

Andreas_NRW hat geschrieben:
Mo 12. Okt 2020, 11:50
...Der Name rührt von der thermischen Isolation zwischen Zylinder und Vergaser.
Dafür kriegst von mir, beim nächsten Treff ein Kaltgetränk deiner Wahl :!:
von langer
Do 8. Okt 2020, 18:57
Forum: Fahrwerk, Rahmen und Reifen
Thema: Bremsscheiben für NX 650
Antworten: 17
Zugriffe: 976

Re: Bremsscheiben für NX 650

Nachtrag:
Leute die eher Rennsportmässig unterwegs sind und öfters die Grenzen einer Bremse "erreichen", werden das wahrscheint's etwas anders sehen...
von langer
Do 8. Okt 2020, 18:51
Forum: Fahrwerk, Rahmen und Reifen
Thema: Bremsscheiben für NX 650
Antworten: 17
Zugriffe: 976

Re: Bremsscheiben für NX 650

Auf Beläge die warmgefahren werden müssen (was insbesondere bei Nässe kritisch ist), hätte ich auf der Domi keinen Bock. ;) Ebenso wenig auf Vibrationen die die Scheibe sehr schnell ruinieren können (alter Thread mit Bildern) und auch nicht auf damit generell schneller verschleissende Scheiben. Wenn...
von langer
So 4. Okt 2020, 16:56
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Ansaugstutzen geschrumpft?
Antworten: 8
Zugriffe: 891

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

Der O-Ring plättet sich recht schnell und hat dann nur noch wenig (bis gar keinen) Anpressdruck mehr.
Wenn du schon dran bist; den O-Ring raus, Flächen und Ring sauber machen und den O-Ring dünn mit Hylomar eingerieben wieder einsetzen.
von langer
So 4. Okt 2020, 16:51
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Egu krümmer
Antworten: 26
Zugriffe: 2016

Re: Egu krümmer

Thomas644 hat geschrieben:
So 4. Okt 2020, 15:50
Gibt es denn schöne Krümmer die nicht anschlagen?...
Ja, die von EGU.
von langer
So 4. Okt 2020, 01:01
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Egu krümmer
Antworten: 26
Zugriffe: 2016

Re: Egu krümmer

Die Rohrführung dieser Krümmer im Bild sind völlig anders als bei meinen EGUs. Die im Bild laden extrem weit nach vorne aus, die Machart und die Radien sind auch ganz anders. Kein Wunder, dass das mit dem Vorderrad enger (zu eng...) wird. Entweder gab es eine andere, evtl. frühere ? Serie von EGU (h...
von langer
Fr 2. Okt 2020, 16:51
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Ansaugstutzen geschrumpft?
Antworten: 8
Zugriffe: 891

Re: Ansaugstutzen geschrumpft?

LC4_66 hat geschrieben:
Fr 2. Okt 2020, 12:44
Hallo,
...Einfach einen dünnen Blechstreifen unterlegen und gut ists.
Korrekt. Unter die Schelle (also die Aussenseite des Stutzen).
Dünnes Blech, Konservendose oder Coladose, eine Lage, nicht dicker.
Kein Klebeband, egal welcher Art, das wandert alles mit der Zeit weg...
von langer
Di 29. Sep 2020, 12:01
Forum: Fahrwerk, Rahmen und Reifen
Thema: Reifenempfehlung
Antworten: 159
Zugriffe: 22373

Re: Reifenempfehlung

Micha k hat geschrieben:
Sa 12. Sep 2020, 18:07
Jemand schonmal den Michelin Sirac oder den Pirelli mt90 ausprobiert?
Habe seit Anfang des Jahres den Sirac drauf. Als Alternative zum leider nicht mehr hergestellten Anakee II.
Der Sirac sieht zwar nicht mehr so "fett" aus wie der Anakee, aber er ist ebenfalls sehr gut (auch bei Nässe).
von langer
Fr 25. Sep 2020, 23:30
Forum: Biete
Thema: Cdi, Gabel und SLS
Antworten: 9
Zugriffe: 851

Re: Cdi, Gabel und SLS

Dann musst gewisse Erfahrungen wohl erst selbst machen. Ok, manche lernen nur so. Viel Glück.
von langer
Fr 25. Sep 2020, 14:55
Forum: Biete
Thema: Cdi, Gabel und SLS
Antworten: 9
Zugriffe: 851

Re: Cdi, Gabel und SLS

Um ungebetenen Besuch zu vermeiden, solltest du deine Adresse auf der Rechnung unkenntlich machen.
von langer
Do 24. Sep 2020, 17:24
Forum: Sonstiges
Thema: Abdrücke am Schlauch
Antworten: 21
Zugriffe: 1119

Re: Abdrücke am Schlauch

Schau/fühle die Innenseite deines Reifen mal an.
Wenn die Reifendecke Typabhängig innen so strukturiert ist, ist klar das der Schlauch nun diese Formen angenommen hat.
von langer
Mo 21. Sep 2020, 16:46
Forum: Fahrwerk, Rahmen und Reifen
Thema: Sitzbank, Hintern schmerzt, Schaumstoff zu weich oder zu hart
Antworten: 26
Zugriffe: 1571

Re: Sitzbank, Hintern schmerzt, Schaumstoff zu weich oder zu hart

Sehr sicher ist härterer Schaum besser. Meine Sitzbank war (>80tkm) arg durchgesessen und der A... tat die letzten Jahre schon nach 1 std am Stück weh. Eine gute gebrauchte (die wohl einfach bloss wenig benutzt worden) und es war schon, trotz auch wieder nur ori. Polsterung, sofort deutlich besser g...
von langer
So 13. Sep 2020, 16:54
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Riss im Kupplungsdeckel?
Antworten: 4
Zugriffe: 533

Re: Riss im Kupplungsdeckel?

Das ist ein Gussfehler. Solange es sich nicht durch die gesamte Wandungsstärke hindurch fortsetzt, kein Problem.
Eine zusätzliche Belastung durch die Feder des Filter ist dort nicht gegeben, bzw. die ist für den Bereich des Deckel ein Witz.
von langer
Do 10. Sep 2020, 18:45
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Mal wieder der Ölstand und seine Messung
Antworten: 164
Zugriffe: 16293

Re: Mal wieder der Ölstand und seine Messung

Es gibt haltbare Lacke. Bei weiss sieht man es recht gut. Was ausser mattieren (nicht ganz so toll) richtig gut wäre, wäre eine Nut (V förmig), aber da wäre ich ob der sehr dünnen Wandung des VA Röhrchen eher vorsichtig. Auch richtig gut ist grobes radiales abdrehen (da bleibt das Öl schön in den St...
von langer
Mi 9. Sep 2020, 23:45
Forum: Elektrik
Thema: Blinker-Problem
Antworten: 19
Zugriffe: 2175

Re: Blinker-Problem

Hab jetzt im Text nicht genau verstanden, ob deine eigentlichen Blinker Birnen noch originale sind oder nicht ?!? Falls die deutlich kleiner (damit meine ich in der Leistungsaufnahme kleiner) sind, klappt das mit dieser Sparschaltung für die Kontrolleuchte nicht mehr richtig. Die Glühwendel der ori....
von langer
Sa 5. Sep 2020, 14:03
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Gleichdruckkolben schwergängig
Antworten: 40
Zugriffe: 2214

Re: Gleichdruckkolben schwergängig

Die Drücke würden sich mit vergrössertem Spiel wohl nicht soo nennenswert verändern (dafür sie die "Zuflüsse" für die Seiten zum Raum über dem Kolben zu gross), aber der Kolben wird nicht mehr die zu jeder Situation proportional genau passende Stellung einnehmen. Der wird, wenn er nicht absolut perf...
von langer
Sa 5. Sep 2020, 11:59
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Gleichdruckkolben schwergängig
Antworten: 40
Zugriffe: 2214

Re: Gleichdruckkolben schwergängig

Die Spuren auf den Bildern sehen für mich nach wie vor nach ohne Luftfilter und Sand aus,
plus evtl. diversen versuchen mit einer Feile oder grobem Schmirgelpapier.
Die Oberfläche des Gehäusezyl. wird nicht besser aussehen.
von langer
Mi 2. Sep 2020, 12:13
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Weniger "Bums" bei mehr PS
Antworten: 15
Zugriffe: 1195

Re: Weniger "Bums" bei mehr PS

Ging es nicht um eine SLR oder war es eine Vigor ? Blicke jetzt nimmer durch. Grundsätzlich: Ob die SLR oder Vigor eine Transistor Zündung hat (habe das zwar schon irgendwo gelesen, aber zur SLR oder Vigor nie genau angeschaut ob dies so ist) oder ob es eine CDI ist, ist letztlich egal. Der Untersch...
von langer
Di 1. Sep 2020, 22:51
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Gleichdruckkolben schwergängig
Antworten: 40
Zugriffe: 2214

Re: Gleichdruckkolben schwergängig

...Eventuell hab ich die Lauffläche wirklich mit dem Teflon-Spray zerstört. Eher nicht. Also geschadet haben kann es nicht. Sollte es nur aufgesprüht worden sein, ist es wohl schon längst vom Benzin abgewaschen. Solltest du es doch geschafft haben, das etwas Teflon haften blieb, ist dies nicht von ...
von langer
Di 1. Sep 2020, 22:40
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Weniger "Bums" bei mehr PS
Antworten: 15
Zugriffe: 1195

Re: Weniger "Bums" bei mehr PS

Dann hat diese namenlose CDI eine steilere Kurve oder/und generell mehr Frühzündung. Sollte man, um sicher zu gehen messen. Solange beides nicht zu übertrieben ist, sodass Hochdrehzahlklopfen auftritt, ist alles gut. Die thermische Belastung steigt auf jeden Fall an. Entweder liegt diese in einem se...
von langer
Di 1. Sep 2020, 15:19
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Gleichdruckkolben schwergängig
Antworten: 40
Zugriffe: 2214

Re: Gleichdruckkolben schwergängig

...Dann würde es aber am Vergasergehäuse liegen... Doch durchaus. Wenn er den neuen Kolben wieder in einem riefigen oder ausgeriebenen Gehäuse betreibt wird der nicht sehr lange gut bleiben. Ein neuer Kolben wird in einem ausgelutschten Gehäuse zwar zunächst etwas besser laufen, aber lange nicht so...
von langer
Mo 31. Aug 2020, 21:46
Forum: Motor und Antrieb
Thema: Weniger "Bums" bei mehr PS
Antworten: 15
Zugriffe: 1195

Re: Weniger "Bums" bei mehr PS

...Viel homogenere Leistungsabgabe über den Drehzahlbereich, aber eben ohne den "Hammer" :shock: ... Das leidliche Problem in der Wahrnehmung. Die "glattere" Leistungsentfaltung wird subjektiv immer als schwächer empfunden, als eine mit Loch und dieses möglichst knapp vor max Drehmoment. Genau dies...